Vereinbarkeit (von Beruf und Familie, Beruf und Pflege, Beruf und Leben)

Vereinbarkeit von…

  • Beruf und Familie,

  • Beruf und Pflege,

  • Beruf und Leben

hat in den vergangenen Jahren enorm an Bedeutung gewonnen.

Um qualifizierte, motivierte und flexible Arbeitskräfte für ein Unternehmen zu Gewinnen und diese langfristig zu binden, könne folgende Maßnahmen umgesetzt werden:

  • Arbeitszeitregelung – Zeitsouveränität erhöhen
  • Arbeitsorganisation – Arbeitsabläufe optimieren
  • Arbeitsort flexibilisieren
  • Betrieblich unterstütze Kinderbetreuung
  • Wiedereinstiegsmanagement etablieren
  • Information und Kommunikation – vielfältig Kommunizieren
  • Führungskompetenz und Unternehmenskultur entwickeln
  • Beruf und Pflege von Angehörigen ermöglichen (Vgl. Mit familienbewusster Personalpolitik zum Erfolg, 2016)

Mehr Informationen zum Thema, sowie Zahlen, Daten, Fakten für das Land Bremen finden Sie auch im Bericht zur sozialen Lage im Land Bremen 2016 – Mehr Vereinbarkeit wagen oder in der Handlungsempfehlung des Kompetenzzentrum Fachkräftesicherung (KOFA) – Vereinbarkeit von Familie und Beruf!

 

In Zeiten eines zumindest gefühlten Fachkräftemangels im Pflegebereich und angesichts der Tatsache, dass über 80% der in der Pflegebranche Beschäftigten Frauen sind und dem immer noch überwiegend praktizierten Familienmodell, dass für die Kinderbetreuung vorrangig die Mütter zuständig sind...... ist die Frage nach der Vereinbarkeit von Beruf und Familie für die Attraktivität eines Arbeitgebers von nicht zu unterschätzender Bedeutung!

Eine Studie zu diesem Thema mit detaillierten Informationen und insbesondere mit "Best-Practise-Beispielen" zur Steigerung der Arbeitgeberattraktivität im Hinblick auf die Vereinbarkeit von Beruf und Familie finden sie hier:

Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie in der Pflege

 

Sie haben weitere Fragen zum Thema Vereinbarkeit? Dann wenden Sie sich gern an uns!

Ansprechpartnerin:

Judith Seidel
-Geschäftsführerin-
Hinter dem Schütting 8
28195 Bremen
Tel. +49 421 33 62 73 10
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Gesundheitswirtschaft Nordwest e.V.

Büro Bremen
Hinter dem Schütting 8
28195 Bremen

Telefon: +49 (421) 33 62 73 - 10
office@gwnw.de

 

Büro Niedersachsen:
Moslestr. 6
26122 Oldenburg

(Im Hause der Oldenburgischen IHK)

Mitglied im
Logo NDGR transparent

Wir nutzen auf unserer Website ausschließlich technisch notwenige Cookies, die beim Beenden der Browsersitzung automatisch gelöscht werden. Es werden keine sog. Tracking Cookies oder Cookies von Drittanbietern verwendet.