header-unterseiten

Unsere Projekte:

gesundheitswirtschaft nordwest projekt logo bgm gesundheit im betrieb

gesundheitswirtschaft nordwest projekt logo pflege connection

gesundheitswirtschaft nordwest projekt logo aequipa

GWNW Life Sciences Final ZW RGB 300dpi

 

Code of Conduct von Gesundheitswirtschaft Nordwest e.V.

Alle Teilnehmer*innen, Referent*innen, Sponsor*innen und Freiwilligen der Veranstaltungen von Gesundheitswirtschaft Nordwest e.V. werden gebeten, sich während der gesamten Veranstaltung an die des Miteinanders (Code of Conduct) zu halten. Wir erwarten von allen Beteiligten, dass sie gemeinsam dafür sorgen, eine angenehme und sichere Umgebung für alle zu bieten.

 

Unsere Veranstaltungen zielen darauf ab, ein belästigungsfreies Veranstaltungserlebnis für alle zu bieten, unabhängig von Geschlecht, Geschlechtsidentität und -ausdruck, Alter, sexueller Orientierung, Behinderung, körperlicher Erscheinung, ethnischer Zugehörigkeit, Religion (oder deren Fehlen).

 

Belästigung umfasst anstößige verbale Kommentare, absichtliche Einschüchterung, Stalking, Mobbing, belästigendes Fotografieren oder Aufzeichnen, anhaltende Unterbrechung von Gesprächen oder anderen Ereignissen sowie unangemessenen/unwillkommenen Körperkontakt oder sexuell bestimmtes Verhalten.

 

Wenn Sie belästigt werden, andere Personen belästigt werden oder Sie sonstige Bedenken haben, wenden Sie sich bitte umgehend an eine Person aus dem Team von Gesundheitswirtschaft Nordwest e.V. Dieses wird gerne dafür sorgen, dass Sie und alle anderen betroffenen Personen sich während der Veranstaltung sicher fühlen.

 

Wir tolerieren keine Belästigung der Veranstaltungsteilnehmer*innen in irgendeiner Form. Teilnehmer*innen, die aufgefordert werden, Belästigungen zu unterlassen, haben dieser Aufforderung sofort nachzukommen. Sie werden von unserem Team verwarnt und können aufgefordert werden, die Veranstaltung zu verlassen. Bei wiederholtem Verstoß gegen die Regeln des Miteinanders wird die Person von der Veranstaltung ausgeschlossen.

 

Wir bitten Sie, diese Regeln bei unseren Veranstaltungen, bei Workshops und veranstaltungsbezogenen sozialen Aktivitäten zu beachten und dazu beizutragen, ein offenes und angenehmes Lernumfeld zu schaffen, in dem gegenseitiger Respekt herrscht und Wissen uneingeschränkt geteilt werden kann.