header-unterseiten

Unsere Projekte:

gesundheitswirtschaft nordwest projekt logo bgm gesundheit im betrieb

gesundheitswirtschaft nordwest projekt logo pflege connection

gesundheitswirtschaft nordwest projekt logo aequipa

GWNW Life Sciences Final ZW RGB 300dpi

 

16. Clubabend "Home Office: Arbeiten, wo, wann und wie ich will – fast"

in Oldenburg am 21.09.2016, Gastgeber New Media Company GmbH & Co. KG

 

Die Flexibilisierung von Arbeit spielt gerade in wissensbezogenen Branchen eine zunehmend wichtige Rolle. Hier kommt es immer weniger darauf an, wo die Arbeiten verrichtet werden. Das Home Office wird in diesem Zuge immer häufiger zum Arbeitsort.


Für Arbeitgeber ergeben sich hieraus wichtige rechtliche Fragen: Wer trägt die Kosten für die Ausstattung des Home Office? Was gilt für die Arbeitszeiten bei der Arbeit von zu Hause? Greift die gesetzliche Unfallversicherung bei Home Office Tätigkeiten? Dr. Stephanie Fries, Rechtsanwältin für Medizin- und Arbeitsrecht, gab in ihrem souveränen Impulsvortrag auf diese und weitere Fragen kompetent und realitätsnah Antworten. Tiefergehender Gesprächsbedarf konnte im anschließendem Get-together geklärt werden, bevor unser Gastgeber alle Mitglieder zum „private viewing“ des Bundesligaspiels zwischen Werder Bremen und dem 1. FSV Mainz einlud.


Wir bedanken uns bei der New Media Company GmbH & Co. KG für die überaus gelungene Ausrichtung unseres 16. Clubabends!

 

Kurzvorstellung des Gastgebers

Die Einladung zum 16. Clubabend.

15. Clubabend "Herausforderung Digitalisierung"

in Bremen am 28.04.2016, Gastgeber Allianz Deutschland AG

 

Hier finden Sie den Bericht zum Clubabend.

Wir danken der Allianz Deutschland AG für die Ausrichtung unseres 15. Clubabends!

 

Kurzvorstellung des Gastgebers

Einladung zum 15. Clubabend

14. Clubabend "Schöne neue Arbeitswelt"

in Oldenburg am 13.01.2016, Gastgeber: Oldenburgische IHK

 

Wie sieht die Arbeitswelt von morgen aus? Sehr wahrscheinlich anders als heute. Nur wie? Und werden wir die zukünftigen Rahmenbedingungen unserer Arbeit positiv oder begativ bewerten? Utopie und Dystopie liegen manchmal eng beieinander...

 

Ausgangspunkt einer lebhaften Diskussion über dieses Thema war die gemeinsame Betrachtung eines Zusammenschnitts dreier Dokumentarfilme, die aus unterschiedlichen Blickwinkeln das Phänomen zukünftiger Arbeit beleuchteten. Nach einer interessanten Diskussion hierüber noch im Kinosaal der Kulturetage Oldenburg wurden die Gespräche schließlich bei leckeren Tapas im benachbarten Cocktail-Restaurant Patio fortgesetzt.

 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei unserem Mitglied Oldenburgische Handelskammer für die Ausrichtung dieses Clubabends.

 

Kursvorstellung des Gastgebers

Einladung zum 14. Clubabend