header-unterseiten

Unsere Projekte:

gesundheitswirtschaft nordwest projekt logo bgm gesundheit im betrieb

gesundheitswirtschaft nordwest projekt logo pflege connection

gesundheitswirtschaft nordwest projekt logo aequipa

GWNW Life Sciences Final ZW RGB 300dpi

 

Bericht über den 24. Clubabend "Vorreiterrolle: Klimafreundliches Unternemen"

Am 14.11.2019 fand der Clubabend von Gesundheitswirtschaft Nordwest e.V. zusammen mit der Reha-Klinik am Sendesaal zum Thema „Vorreiterrolle: Klimafreundliches Unternehmen“ in den Räumlichkeiten der Reha-Klinik in Bremen statt.

 

Die 2011 eröffnete Reha-Klinik auf dem ehemaligen Gelände von Radio Bremen verfügt über 174 Betten und bietet die Behandlungsschwerpunkte Kardiologie, Orthopädie und Geriatrie, als stationäre sowie ambulante Behandlungen an. Als Mitglied in der „Partnerschaft Umwelt Unternehmen“ übernimmt die Reha-Klinik am Sendesaal eine Vorreiterrolle als Klimafreundliches Unternehmen. Durch den Einsatz von zwei Blockheizkraftwerken und der Umstellung auf LED-Beleuchtung konnte die Einrichtung erhebliche Energie-Einsparungen erzielen. Inspiriert von der SDG-Challenge 2019 (Sustainable Development Goals), wurden Coffee to go Becher in der Reha-Klinik für den Zeitraum der Challenge und darüber hinaus abgeschafft. Die Challenge wurde von dem Netzwerk „Umwelt Unternehmen“ entwickelt und fordert unter dem Motto #tatenfuermorgen dazu auf, innerhalb des Unternehmens zehn Tage lang eine nachhaltige Maßnahme umzusetzen. Eine weitere Maßnahme war die Bereitstellung von Dienstfahrrädern, die aktuell von ca. zehn Mitarbeitenden genutzt werden. Zudem wurden Parkgebühren für die Parkplätze erhoben. Auch die Umstellung von Plastikbechern auf Tassen sowie die Einführung von Joghurtspendern und Schalen im Klinikalltag waren erfolgreiche nachhaltige Maßnahmen.

 

Herr Martin Schulze von der Initiative „Umwelt Unternehmen“ stellte Möglichkeiten vor, wie Unternehmen sich nachhaltig ausrichten können und berichtete über die „Partnerschaft Umwelt Unternehmen“. Die Partnerschaft besteht seit 15 Jahren und ist eine gemeinsame Initiative der Senatorin für Klimaschutz, Umwelt, Mobilität, Stadtentwicklung und Wohnungsbau der Freien Hansestadt Bremen und der RKW Bremen GmbH. Die Partnerschaft berät Unternehmen in Bremen und Bremerhaven zu den Themen Umwelt- und Klimaschutz und unterstützt bei der Umsetzung einer nachhaltigen betrieblichen Ausrichtung. Als Grundvoraussetzung für die Aufnahme in die Partnerschaft gilt Klimaschutz im Unternehmen über das gesetzliche Maß hinaus. Aktuell engagieren sich bereits 200 Unternehmen in der Partnerschaft.

 

Im Anschluss an die Führung durch den 1952 erbauten Sendesaal, der aufgrund einer besonderen Bauweise über eine europaweit einzigartige Akustik verfügt und von Herrn Peter Schulze mit bemerkenswerter Hingabe geleitet wird, endete die Veranstaltung mit einem Get-together. In den Gesprächen war der Weg zu mehr Klima- und Umweltschutz ein vieldiskutiertes Thema. Der Verein Gesundheitswirtschaft Nordwest e.V. wird dieses Thema auch in Zukunft durch weitere Veranstaltungen und Aktivitäten verfolgen.

 

Die Clubabende von Gesundheitswirtschaft Nordwest e.V. finden drei bis viermal pro Jahr statt und haben sich zu einem Highlight des Vereinslebens entwickelt. Sie werden jeweils in Kooperation mit einem Mitglied veranstaltet und laden die Vereinsmitglieder und ausgewählte Gäste dazu ein, gemeinsam den eigenen thematischen Horizont zu erweitern.

 

Der nächste Clubabend wird im Frühjahr 2020 stattfinden. Eine Einladung wird voraussichtlich zum Jahresbeginn 2020 versendet.