Think Camp: Krankenhausversorgung vor der Zeitenwende

Wie kann die Versorgung stabilisiert werden?

11. bis 13. November in Nürnberg

Wie könnte die Krankenhauslandschaft zukunftssicher gestaltet werden? Welche Kliniken werden an welchen Stellen benötigt? Wie können kleinere Krankenhäuser dem Bedarf der Region angepasst und umgewandelt werden, ohne dass die Versorgungssicherheit für die Bevölkerung gefährdet wird? Das sind die Themen des nächsten Think Camp der Stiftung Münch.

Alle weiteren Informationen zur Veranstaltung gibt es hier.


 

Umwandeln statt schließen - Wie Krankenhäuser an den Bedarf der Versorgung vor Ort angepasst werden können

Online Veranstaltung am 22. September von 15:00 bis 16:30 Uhr

Die Stiftung Münch hat im September eine Studie veröffentlicht, wie die Gesundheitsversorgung vor Ort so gestaltet werden kann, dass bestehende stationäre Krankenhäuser nicht geschlossen, sondern umgewandelt und dem Bedarf der Region entsprechend angepasst werden können. Erarbeitet wurden drei verschiedene Zielbilder (Ambulante Klinik, Überwachungsklinik, Fachklinik) und die für eine Umwandlung notwendigen Voraussetzungen. Die Studie wird im Rahmen dieser Veranstaltung vorgestellt.

Unter dem folgenden Link können Sie an der Veranstaltung teilnehmen:
https://us06web.zoom.us/j/87552132078?pwd=V3pJMzVXdCtPTkFlZE11K2hSMGNwQT09
Meeting-ID: 875 5213 2078
Kenncode: 114716

 

Information für die interessierte Bevölkerung

Gesundheitswirtschaft Nordwest e.V.

Büro Bremen
Hinter dem Schütting 8
28195 Bremen

Telefon: +49 (421) 33 62 73 - 10
office@gwnw.de

 

Büro Niedersachsen:
Moslestr. 6
26122 Oldenburg

(Im Hause der Oldenburgischen IHK)

Mitglied im
Logo NDGR transparent

Wir nutzen auf unserer Website ausschließlich technisch notwenige Cookies, die beim Beenden der Browsersitzung automatisch gelöscht werden. Es werden keine sog. Tracking Cookies oder Cookies von Drittanbietern verwendet.